Diözesankonservator Dr.Wolfgang Schneider stellt sog. „Echter-Pfarrkirche“ vor

Die besondere Prägung Würzburgs und Frankens zeigt sich bis heute an Universität, Juliusspital und Marienfestung, sowie den zahlreichen „Echter-Kirchtürmen“. Die katholische Pfarrkirche St. Michael in Breitensee im unterfränkischen Landkreis Rhön-Grabfeld wurde im Jahr 1598 erbaut. Sie ist dem heiligen Michael geweiht. Diese Kirche ist eines der wenigen ursprünglich erhaltenen Zeugnisse der sogenannten „Echter-Gotik“. Besondere Einrichtungsgegenstände sind der 1597/98 erstellte Hochaltar sowie das Orgelprospekt aus der Erbauungszeit - eines der ältesten in Unterfranken.

Datum: 03.08.2017     Länge: 09:50  => Video herunterladen